Ehrenamtliche Dolmetscher gesucht

Um die Kommunikation mit unseren neuen Mitbürgern zu verbessern und zu vereinfachen, möchten wir gerne einen ehrenamtlichen Dolmetscher-Pool in Korntal-Münchingen aufbauen. In vielen Bereichen des Alltags ist das Verstehen des Gegenüber wichtig.

Ob im Kindergarten- und Schulalltag, bei Arztbesuchen und Behördengängen oder beim ersten Kontakt zu Vereinen, Kirchen und anderen Organisationen, sich ausreichend zu verständigen, stellt für viele Menschen mit Migrationshintergrund eine große Schwierigkeit dar. In vielen Situationen kann eine falsche oder lückenhafte Übersetzung zu großen Problemen führen. Auch im Integrationsforum letzte Woche wurde der Wunsch der Vereine, Kirchen und anderer Organisationen deutlich, eine Liste möglicher Ansprechpartner für die jeweilige Sprache zu haben, die bspw. bei den Anmeldeformalitäten oder bei der Kontaktaufnahme besser unterstützen könnten.

Haben Sie Interesse, sich als ehrenamtlicher Dolmetscher zu engagieren? Dann können Sie sich bei Lisa Porsche oder Matthias Rees melden. Sie können selbst bestimmen in welchem Umfang Sie sich einbringen wollen, die Menschen in Korntal-Münchingen sind über jede Hilfe dankbar.

Derzeit werden vor allem die Sprachen Arabisch und Farsi gesucht, aber auch unsere Mitbürger aus Eritrea, Pakistan und Indien benötigen öfters sprachliche Unterstützung.

1. Asyl Café Siebenbürgenstraße

Am Mittwoch, den 01.06.2016 fand unter dem Namen „1. Asyl Café Siebenbürgenstraße“ ein erstes Vorbereitungstreffen ehrenamtlicher Helfer statt. Wir begrüßten außerdem zwei Familien, die bereits die Unterkunft bezogen haben.
Zunächst wurde bei Kaffee und Kuchen Frau Porsche als neue Mitarbeiterin in der Flüchtlingsarbeit vorgestellt. Sie wird als Ansprechpartnerin zukünftig die Betreuung der Flüchtlinge und Koordination der unterschiedlichen Angebote in der Siebenbürgenstraße übernehmen.
Während diesem Begegnungscafé zwischen den Familien, die bereits in die Siebenbürgenstraße eingezogen sind und den zahlreichen Interessenten, die der Einladung ins katholische Gemeindezentrum gefolgt sind, konnten bereits erste Arbeitskreise gefunden werden. So wurden in Kleingruppen bereits Ideen und Pläne für die Bereiche Sprachförderung, Spielenachmittag, Fahrradwerkstatt oder der Verwaltung von Sachspenden ausgetauscht und konkrete Umsetzungskonzepte überlegt. Dabei wurde auch über ein Zusammenarbeiten zwischen den Arbeitskreisen, wie der Möglichkeit parallel Sprachförderung für Mütter und einer Kinderbetreuung anzubieten, nachgedacht.
Es kam außerdem zu einem regen Austausch zwischen den bereits aktiven Paten, ihren betreuten Familien und weiteren Personen, die sich eine persönliche Betreuung von Asylbewerbern vorstellen können.
Einzelne Gruppen treffen sich bereits in dieser Woche, sodass schon bald ein attraktives Angebot verschiedener Bereiche auf die Beine gestellt werden soll.
Weitere interessierte Mitmenschen sind immer herzlich Willkommen, es ist für jeden etwas dabei! Melden Sie sich einfach bei Lisa Porsche.

Kleideraktion – gute Bekleidung gesucht

DRK Korntal
Der DRK Ortsverein Korntal möchte zusammen mit dem Freundeskreis Asyl Korntal-Münchingen in einer einmaligen Aktion gut erhaltene Altkleider für Flüchtlinge und Hilfsbedürftige sammeln und gegen einen kleinen Unkostenbeitrag ausgeben.
Wollen sie uns Bekleidung spenden?
Wir sammeln gut erhaltene Kleidungsstücke, bevorzugt Sommerkleidung, aber auch Bettwäsche, Handtücher, und Decken. Die Bekleidung sollte gewaschen und vollständig sein (alle Knöpfe, Reißverschlüsse etc.)
Die Spenden können vom 25.04 – 24.05.2016 im Rathaus Korntal zu den bekannten Öffnungszeiten oder vom 26.04 – 24.05.2016 jeden Dienstag zwischen 19:00 und 21:00 beim DRK am Feuerseeweg abgegeben werden.
Die Ausgabe erfolgt am Samstag, den 28.05.2016 von 10:00 – 16:00 in der Aula des Gymnasiums.
Jeder Bedürftige, ob Deutscher oder Flüchtling, kann sich dort etwas aussuchen. Die Ausgabe erfolgt gegen einen kleinen Unkostenbeitrag in für den Eigenbedarf üblichen Mengen.